Übung 19: Sich bei der Partnerin bedanken

Nehme Deine Partnerin ganz bewusst wahr, wenn sie in Deiner Nähe ist. Beachte hier besonders die Dinge, die Du an Deiner Partnerin sehr magst.
Bedanke Dich in Gedanken jedes Mal dafür.

Erläuterung:

Auf dem ersten Blick ist es eine Wiederholung der ersten Übung (Übung 1) dieses Kurses.
Aber die Übung enthält eine wesentliche Ergänzung: Du bedankst Dich jedes Mal ganz bewusst dafür!
Du brauchst es nicht laut auszusprechen. Es reicht, wenn Du es in Gedanken machst. Dann allerdings ist es wichtig, dass Du dreimal „danke“ wiederholst und ergänze das, wofür Du Dich bedanken willst. z.B.:

  • Danke, Danke, Danke, dass Du immer für mich da bist.
  • Danke, Danke, Danke, dass Du so liebevoll zu unseren Kindern bist.
  • Danke, Danke, Danke, dass Du so viel Freude und Herzlichkeit ausstrahlst.

Das dreimalige Wiederholen unterstreicht, dass Du es bewusst machst und verhindert somit, dass es mit der Zeit ein Mechanismus wird.

Hintergrund 13:

Ich möchte zu dieser Übung noch nichts vertiefen, da ich Dich bitte, erst die Erfahrung mit dem Bedanken zu machen.
Daher meine Bitte: Führe diese Übung intensiv durch! Suche nach vielen kleinen Dingen, für die Du Dich bedanken kannst.
Wenn Du abends merkst, dass Du es vergessen hast, kannst Du Dir auch eine Liste erstellen, und diese dann laut vorlesen. Die Liste enthält Handlungen Deiner Partnerin, die sie diesem Tag durchgeführt hat, oder generelle Eigenschaften/Verhaltensweisen Deiner Partnerin, für die Du dankbar bist.
Wenn Du die Liste dann für Dich laut vorliest, bist Du in diesem Moment auch wieder dankbar und kannst die Dankbarkeit in diesem Moment spüren.
Hinweis: Die Übung habe aus verschiedenen Übungen des Buches „The Magic“ abgeleitet.

 

Anmerkungen:
1) Ich rede immer von der Partnerin. Selbstverständlich meine ich damit auch den Partner. Sonst wird der Text sehr unleserlich. Vielen Dank für Dein Verständnis!
2) Diese Seite erreichst Du nur über den kostenpflichtigen Email Kurs “Achtsamkeit in der Partnerschaft 2.0″. Inhalte unterliegen dem Urheberrecht.